Aktuelles  

   
Alarmzeit: 14.04.2018 - 08:15
Meldung: THL1 - Verkehrsunfall mit PKW
Einsatzort: A70 zw. AS Haßfurt und AS Knetzgau
Alarmierte Einheiten: FF Haßfurt, BRK, Polizei, Autobahnpolizei

 

Am Samstagmorgen verunglückte ein PKW auf der A70 zwischen den Anschlussstellen Haßfurt und Knetzgau. Dabei wurden drei Personen verletzt, die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

Um 08:15 wurden die Einsatzkräfte auf die A70, Fahrtrichtung Bamberg zwischen der AS Haßfurt und der AS Knetzgau alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit einem PKW, mehreren Verletzten und auslaufenden Betriebsstoffen. Der PKW war während der Fahrt außer Kontrolle geraten, gegen die Mittelleitplanke gekommen und quer zur Fahrbahn zum Stehen gekommen. Die Fahrbahn war damit komplett blockiert. Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommendes auswärtiges Feuerwehrfahrzeug sicherte zunächst die Einsatzstelle ab und kümmerte sich um die Erstversorgung der drei verletzten PKW-Insassen.

Nach Anfahrt durch die zunächst blockierte Rettungsgasse übernahm die Feuerwehr Haßfurt die Verkehrssicherungsmaßnahmen. Weiterhin wurde der Brandschutz sichergestellt und die Batterie des Unfallfahrzeugs abgeklemmt. Auch auslaufende Betriebsstoffe mussten mit Ölbindemittel aufgenommen werden. Zur Versorgung der Verletzten waren neben der Feuerwehr zwei Rettungswägen und ein Notarzt vor Ort. Nach der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei wurde die Fahrbahn durch die Feuerwehr grob gereinigt und eine einspurige Überleitung auf den Standstreifen eingerichtet. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die sich um die weiteren Bergungsmaßnahmen kümmerte.

Im Einsatz waren die FF Haßfurt mit vier Fahrzeugen und knapp 20 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen und ein Notarzt des roten Kreuzes und zwei Streifen der Polizei.

 

  • DSCN8276
  • DSCN8281
  • DSCN8282
  • DSCN8287
  • DSCN8292

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt