Aktuelles  

   

Am 27. Januar fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Haßfurt im Gerätehaus an der Mittelmühle statt. Wie jedes Jahr wurden die Positionen der Jugendsprecher sowie Schriftführer für das Jahr 2018 neu gewählt und anschließend die Aktivitäten des kommenden Jahres geplant. Der Jahresrückblick von Jugendwartin Sabine Jüngling zeigte mit einem Zuwachs von 8 Jugendlichen eine durchwegs positive Bilanz in der Entwicklung der Jugendfeuerwehr auf.

Zwei Feuerwehrmänner aus dem Landkreis Haßberge kämpften sich bei Nacht und Nebel in voller Montur durch das Münsterland. Eine Übung in fremden Gefilden? Nein! Aber was steckt dann dahinter?

Das Jahr 2017 geht zu Ende und ein neues steht bevor. Die Weihnachtsfeiertage sind vorüber und Silvester kann kommen.

Dies nehmen wir zum Anlass uns bei unseren Kameradinnen und Kameraden für ihre vielen unzähligen, geleisteten Stunden im Jahr 2017 zu bedanken.
Ein besonderer Dank auch an alle Angehörigen, Familien, Unterstützer, Arbeitgeber und Fördermitglieder für das Verständnis für unsere wichtige Arbeit und die großartige Unterstützung die uns immer wieder zu Teil wird.

2017 war das Jahr unseres 150-jährigen Jubiläums. Dank unserer vielen Helferinnen und Helfer aber auch Dank der zahlreichen, begeisterten Festbesucher konnten wir ein unvergesslich schönes Festwochenende feiern.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle, die durch ihren Besuch oder durch ihre tatkräftige Mithilfe zum Gelingen beigetragen haben.

Die Freiwillige Feuerwehr Haßfurt wünscht allen einen guten Rutsch und für das neue Jahr 2018 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Unseren Einsatzkräften wünschen wir einen ruhigen Jahreswechsel und dass Sie auch 2018 immer gesund und unbeschadet aus den Einsätzen zurückkehren.

 

Hier noch eine kleine Info, ab den 01. Januar 2018 sind Rauchwarnmelder auch in bestehenden Wohnungen Pflicht. Kleine Geräte für vergleichsweise wenig Geld können wirksam Leben retten!

Weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage:

http://feuerwehr-hassfurt.de/index.php/buergerecke/sicherheitstipps

 

  • bild

Simple Image Gallery Extended

Selbst Weihnachtsmann und Christkind stecken mal in der Klemme (oder im Kamin) und brauchen die Hilfe der Feuerwehr. Auch für euch sind unsere ehrenamtlichen und damit unbezahlbaren Kameradinnen und Kameraden natürlich jederzeit bereit.  Wir lassen alles stehen und liegen, um euch zur Hilfe zu eilen. Egal ob Heiligabend oder Feiertage – 365 Tage, 24 Stunden, jedes Jahr.

Eine schöne vorweihnachtliche Überraschung gab es am vergangenen Freitag für die Freiwillige Feuerwehr Haßfurt. Die ortsansässige Firma Elektro Krapf überreichte dem Feuerwehrverein als Zeichen der Anerkennung eine Spende in Höhe von 750 Euro.

   
© Feuerwehr Haßfurt