In vier baugleichen Hochmulden sind die Elemente des Hochwasserstegs verladen. Sie bestehen aus luftgefüllten Kunststoffblöcken, die miteinander verbunden werden können und so einen schwimmfähigen Steg bilden. Hauptsächlich ist dieser Steg dazu gedacht, den bei Hochwasser abgeschnittenen Ortsteil Augsfeld versorgen oder notfalls evakuieren zu können. Daneben können die Elemente des Stegs auch als Arbeitsplattform auf dem Wasser oder zur Evakuierung ufernaher Schiffe genutzt werden. Neben den Elementen des Hochwasserstegs können in den Hochmulden auch andere Materialien transportiert oder untergestellt werden.

 

Technische Daten:

Kurzbezeichnung: AB-Hochwassersteg (1 bis 4)
Gewicht: 5,3 t (je AB)
Hersteller: Containerbau Hameln
Baujahr: 2017
Indienststellung: 2017

 

 

Bilder:

  • 0aufgesattelt
  • 1titel
  • 2vorne
  • 3rechts
  • 4hinten
  • 5links

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt