Das Wechselladerfahrzeug-K verfügt neben einer Einrichtung zur Aufnahme von Abrollbehältern (ABs) auch über einen Kran. Durch die verschiedenen ABs kann das Fahrzeug schnell an die jeweiligen Einsatzerfordernisse angepasst werden. Mit verbauten Kran steht der Feuerwehr Haßfurt außerdem ein im Notfall kurzfristig verfügbares Hebegerät zur Verfügung. Er wird unter anderem zur Rettung von Großtieren und zur Sicherung von verunfallten Fahrzeugen genutzt, ist aber auch für die Personenrettung aus Höhen und Tiefen geeignet.

 

Technische Daten:

Kurzbezeichnung: WLF-K
Funkrufname: Florian Haßfurt 36/1
Motorleistung: 400 PS
Gewicht: 26 t
Besatzung: 2 Mann (Trupp)
Fahrgestell: MAN
Aufbau: Compoint, Grampp
Baujahr: 2016
Indienststellung: 2017
Tragfähigkeit Kran: 10 t maximal; 1,4 t bei 16,7 m Ausladung

 

 

Beladung

Führerhaus

Fahrerseite

  • Zubehör Kran
  • Teleskopleiter

Beifahrerseite

  • Werkzeugkasten
  • Anschlagmittel
  • Pylonen

Aufbau

  • Wechsellader-Einrichtung 
  • Kran

Anbaugeräte

  • Grabgreifer 
  • Heu- und Forstgreifer
  • Palettengabel

 

Bilder:

  • 01-Titel
  • 02-Vorne
  • 03-Rechts1
  • 03-Rechts2
  • 04-Hinten
  • 05-Links
  • 05-Links2
  • 06-oben
  • 07-Aktion

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt