Mitglieder der Jugendfeuerwehr tragen zwischen 12 und 16 Jahren den Jugendschutzanzug. Dieser besteht aus Gummistiefeln mit Stahlkappe, einer Jugendschutzhose, einer Jugendschutzjacke, Handschuhen und einem Jugendschutzhelm. Dieser Anzug schützt vorwiegend vor Schmutz sowie vor herabfallenden Teilen und Schnittverletzungen. Jedoch schützt dieser Anzug nicht vor den besonderen Gefahren, die bei Einsätzen auftreten können.

   
© Feuerwehr Haßfurt