Der Kontaminations- oder Strahlenschutzanzug wird beim Einsatz in der Nähe von radioaktiver Strahlung getragen. Er besteht aus einem Overall, der dicht an Armen, Beinen und der Atemschutzmaske abschließt. Der Anzug schirmt den Körper gegen Alpha-Strahlung ab - gegen Beta- und Gammastrahlung kann er nicht schützen. Nach einmaliger Kontamination werden die Anzüge entsorgt.

   
© Feuerwehr Haßfurt