Bei Arbeiten mit Kettensägen ist eine zusätzliche spezielle Schutzausrüstung erforderlich. Sie schützt vor Schnittverletzungen, Lärm und umherfliegenden Holzsplittern. Die Schutzkleidung besteht aus einer Schnittschutzhose und einem Helm mit Visier und Gehörschutz. Für Sägearbeiten im Korb der Drehleiter stehen außerdem noch Schnittschutzjacken zur verfügen.

   
© Feuerwehr Haßfurt