Aktuelles  

   

Eine ereignisreiche Woche liegt mal wieder hinter der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt. Neben mehreren Übungen und Fortbildungsveranstaltungen mussten die Kameradinnen und Kameraden im Laufe der Woche zu vier Einsätzen ausrücken.

Den Anfang machte am Montagnachmittag um 15:18 ein gemeldeter Kaminbrand in der Sylbacher Höhenstraße. Da dieser sich als Fehlalarm erwies, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Sylbach und Haßfurt den Einsatz nach kurzer Zeit beenden. Am Abend folgte dann der wöchentliche Feuerwehrmontag. An diesem treffen sich die Kameradinnen und Kameraden, um Gerätekunde und notwendige Wartungsarbeiten durchzuführen. Daneben dienen diese Abende auch der Kameradschaftspflege.

Die erste Ausbildungsveranstaltung stand am Dienstag mit der monatlich abgehaltenen Hauptübung auf dem Programm. An diesen Übungen nimmt die gesamte Mannschaft teil, wodurch auch größere Übungsszenarien beübt werden können. An diesem Dienstag wurde eine Explosion am Haßfurter Bauhof mit mehreren vermissten Personen angenommen. Mithilfe von verschiedenen Hebegeräten mussten mehrere verletzte Personen gerettet werden. Dabei wurde unter anderem der Umgang mit Hebekissen, Plasmaschneider und dem Kran des Wechselladerfahrzeugs geübt.

Der zweite Alarm der Woche ereignete sich am Donnerstagmorgen. Die Feuerwehren Augsfeld und Haßfurt wurden um 07:47 zu einem Brandmeldealarm in der Bamberger Straße gerufen. Die Kontrolle mit einer Wärmebildkamera ergab, dass ein Rauchmelder wohl durch Wasserdampf ausgelöst worden war. Dadurch war auch bei diesem Einsatz kein Eingreifen erforderlich.

Besonders ereignisreich gestaltete sich der folgende Freitag. Zunächst wurden um 14:35 die Feuerwehren Augsfeld und Haßfurt an den Augsfelder Katzensee alarmiert. In diesen war der Traktor eines Landwirts hineingerutscht. Glücklicherweise konnte das Fahrzeug noch am Ufer gesichert werden. Auch die Bergung konnte der Landwirt mithilfe eines Teleskoplader selbst organisieren. Da außerdem keine auslaufenden Betriebsstoffe signifikanten Umfangs festgestellt werden konnten, war kein weiteres Eingreifen der Feuerwehren erforderlich.

Der nächste Einsatz folgte schon wenige Stunden später. Um 16:24 wurde ein Verkehrsunfall auf der A70 zwischen den Anschlussstellen Haßfurt und Schonungen gemeldet. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hat sich gedreht und ist auf der Fahrerseite zum Liegen gekommen. Die Insassen des PKW konnten sich glücklicherweise selbstständig aus dem Unfallfahrzeug befreien. Sie wurden von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr Haßfurt stellte den Brandschutz sicher und kontrollierte das Fahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe. Daneben wurde die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Polizei abgesichert.

Noch von dieser Einsatzstelle wurden die Fahrzeuge der Feuerwehr Haßfurt um 17:08 abgerufen zu einer ernstfallmäßigen Einsatzübung bei der Firma Bosch Rexroth in Augsfeld. Neben der Feuerwehr Haßfurt wurden hierzu auch die Betriebsfeuerwehr Bosch Rexroth, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Augsfeld, Prappach, Sylbach, Zeil, Schmachtenberg und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung alarmiert. Angenommen wurde ein Störfall in einer Entgradungsmaschine, wodurch sich ein ausgedehnter Produktionshallenbrand entwickelt hatte. Die FF Haßfurt unterstützte hier zwei verschiedene Einsatzabschnitte. Drehleiter, zwei Löschgruppenfahrzeuge und das Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Wasser unterstützten die Brandbekämpfung auf der Westseite und errichteten eine Riegelstellung Richtung Norden. Der Gerätewagen Logistik und das Mehrzweckfahrzeug erstellten zusammen mit weiteren Feuerwehren eine 1,3 Kilometer lange Wasserförderstrecke vom Galgenfeldsee bis zum Betriebsgelände. Mit dieser Übung und den notwendigen Nachbereitungen waren zu Spitzenzeiten über 30 Einsatzkräfte der FF Haßfurt bis ca. 22:00 beschäftigt. Insgesamt waren über 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren bei der Übung vor Ort.

Nach dem anstrengenden Freitag ging es schon am Samstagmorgen weiter mit dem nächsten Einsatz. Um 08:16 wurde die Feuerwehr Haßfurt zu einem Verkehrsunfall am Poldergraben gerufen. Ein PKW hatte aus ungeklärter Ursache mehrere Container im Wertstoffhof gerammt. Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und stellte den Brandschutz bis zum Abtransport des Fahrzeugs sicher.

Ebenfalls am Samstag fand eine Fortbildung für einige Mitglieder der Unterstützungsgruppe Führung statt. Acht Mitglieder der Gruppe nahmen an einer ganztägigen Ausbildung bei der Firma Fireboard in Rodgau teil, bei der der Umgang mit der gleichnamigen Einsatzführungssoftware geübt wurde. Diese wird aktuell bereits zur Führung von Flächenlagen in der Haßfurter Einsatzzentrale eingesetzt. Ab 2020 soll sie nach Auslieferung des neuen Einsatzleitwagens auch zur Führungsunterstützung bei alltäglichen Einsätzen genutzt werden. Im Rahmen der Schulung wurden verschiedene Einsatzszenarien in der Software durchgespielt und verschiedene Tipps und Tricks zur effizienten Bedienung vermittelt.

Neben der Unterstützungsgruppe Führung nutzte auch die Jugendfeuerwehr den Samstag für eine Übung. Thema der Übung war die Gerätekunde für die technische Hilfeleistung. Insbesondere wurde der Aufbau der Bereitstellungsplane für Verkehrsunfälle geübt.

Den Abschluss der ereignisreichen Woche bildete der Dienstsport am Sonntagnachmittag. Zweimal wöchentlich treffen sich einige Kameraden, um sich körperlich fit für den Feuerwehrdienst zu halten. Neben Krafttraining stehen vor allem Ballsportarten auf dem Programm. Und auch der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz.

Wie in jeder Woche leisteten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt zahlreiche Stunden Einsatz- und Übungsdienst zum Wohle der Gemeinschaft. All dies geschieht ehrenamtlich und unbezahlt getreu dem Motto „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“.

 

  • 2019-10-15_Hauptbung_01
  • 2019-10-15_Hauptbung_02
  • 2019-10-15_Hauptbung_03
  • 2019-10-15_Hauptbung_04
  • 2019-10-15_Hauptbung_05
  • 2019-10-18_Einsatzbung_01
  • 2019-10-18_Einsatzbung_02
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_01
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_02
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_03
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_04
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_05
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_06
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_07
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_08
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_09
  • 2019-10-18_Verkehrsunfall_A70_10

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.