Aktuelles  

   

Eine schöne vorweihnachtliche Überraschung gab es am vergangenen Freitag für die Freiwillige Feuerwehr Haßfurt. Die ortsansässige Firma Elektro Krapf überreichte dem Feuerwehrverein als Zeichen der Anerkennung eine Spende in Höhe von 750 Euro.

Schon in den vergangenen Jahren war die Firma dazu übergegangen, keine Weihnachtsgeschenke mehr an Kunden und Geschäftspartner zu verteilen. Stattdessen spende man das Geld lieber an heimische Projekte und Einrichtungen, so Geschäftsführer Walter Krapf und Sohn Johannes. Dieses Vorgehen stoße auch auf große Zustimmung von allen Seiten, so die beiden Elektromeister weiter. In diesem Jahr geht eine Spende in Höhe von 750 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Haßfurt. Grund dafür sei, dass die Wehr „ehrenamtlich eine hervorragende Arbeit zum Wohle und für die Sicherheit von uns allen macht.“ Diese Arbeit soll mit der Spende honoriert und unterstützt werden.

Entgegengenommen wurde die Spende am vergangenen Freitag vom Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Frederik Rumpel, seinem Stellvertreter Klaus Grümpel, sowie Kommandant Martin Volpert und dessen Stellvertreter Thomas Kainz. Sie dankten den Vertretern der Firma für ihre großzügige Spende. Es sei einfach schön, wenn die teils harte Arbeit der Feuerwehr wertgeschätzt wird – ob es einfach ein Dankeschön nach dem Einsatz, oder eben auch eine solche finanzielle Unterstützung ist. Spendengelder werden vom Feuerwehrverein unter anderem für die Verpflegung der Einsatzkräfte bei Übungen verwendet. Auch die Beschaffung von Fahrzeugen und Ausrüstung der Feuerwehr werden zum Teil vom Verein bezuschusst. In den kommenden Jahren ist beispielsweise die Bezuschussung eines Abrollbehälters als mobile Unterkunft für evakuierte Personen beziehungsweise Ruheraum für Einsatzkräfte geplant.

 

Das Bild zeigt von links nach rechts: Kommandant Martin Volpert, stv. Kommandant Thomas Kainz, Vorsitzender Frederik Rumpel, stv. Vorsitzender Klaus Grümpel, Elektromeister Johannes Krapf, Elektromeister Walter Krapf

 

  • DSC_7682

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen