Aktuelles  

   

Am vergangenen Samstag stand bei Feuerwehr Haßfurt nach drei Jahren wieder die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung auf dem Programm. Zwei Gruppen legten die Prüfung erfolgreich ab.

Bei leichtem Regen, dafür aber angenehmen Temperaturen konnten die Kommandanten Martin Volpert und Thomas Kainz 15 Prüflinge der Feuerwehren Haßfurt, Augsfeld und Sylbach am Haßfurter Gerätehaus begrüßen. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandmeister Stephan Biertempfel, Kreisbrandinspektor Ralf-Peter Schenk und Kommandant Martin Volpert. Auch Kreisbrandinspektor Peter Pfaff verfolgte die Prüfungen der beiden Gruppen. Eine Gruppe legte die Prüfung zum ersten Mal ab und erreichte damit das bronzene Leistungsabzeichen. In einer weiteren gemischten Gruppe erreichten sechs Teilnehmer für ihre wiederholte Teilnahme an der Leistungsprüfung die nächsthöheren Stufen Silber, Gold und Gold-Blau.

Die Leistungsprüfung bestand aus zwei Teilen: Die Teilnehmer der Bronze-Gruppe mussten zunächst ihr Wissen in der Gerätekunde beweisen und verschiedene Geräte aus dem bereitstehenden Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug entnehmen. Die Teilnehmer der gemischten Gruppe mussten den sicheren Umgang mit verschiedenen Rettungsgeräten wie Trennschleifern, Kettensägen und dergleichen zeigen. Im zweiten Teil wurde im Rahmen einer Einsatzübung ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert. Hierfür mussten alle benötigten Geräte für den Einsatz vorbereitet und in Betrieb genommen werden. Neben der Verkehrs- und Brandabsicherung mussten das Unfallfahrzeug gesichert, sowie Spreizer und Rettungsschere zum Einsatz gebracht werden. Beide Gruppen meisterten die Einsatzübung deutlich unterhalb der Zeitgrenze von vier Minuten und mit jeweils null Fehlerpunkten.

Die Schiedsrichter beglückwünschten die Teilnehmer zur erfolgreich abgelegten Prüfung und dankte ihnen, sowie den Ausbildern für ihr Engagement. Besonders erfreut zeigten sie sich, dass sich auch Kameraden der Ortsteilwehren Augsfeld und Sylbach der Prüfung stellten. Dies sei ein Beweis dafür, dass die Zusammenarbeit der Feuerwehren im Stadtgebiet auch außerhalb von Einsätzen sehr gut funktioniere.

 

Das Gruppenbild zeigt von links nach rechts:

Kreisbrandinspektoren Ralf-Peter Schenk und Peter Pfaff, Thomas Lang, Harald Heck, Markus Aigner, Konstantin Heck, Patrick Seufert, Vanessa Fischer, Willibald Geuppert, Eva Kainz, Felix Kühnl, Jens Wolf, Stefan Lang, Richard Gläser, Frederik Rumpel, Julian Weidinger, stv. Kommandant Thomas Kainz, Christian Meisch, Kommandant Martin Volpert, Kreisbrandmeister Stephan Biertempfel

 

  • DSC_9375
  • DSC_9384
  • DSC_9390
  • DSC_9399
  • DSC_9412
  • DSC_9426
  • DSC_9430
  • DSC_9444
  • DSC_9470

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen